• slider_sbc_referenzen_c.jpg

sbc, die richtige Entscheidung, wie unsere Referenzen zeigen.

Finden Sie untenstehend einen Auszug aus der Liste unserer Kunden, die auf unsere Beratungs-Leistung vertrauen, und Projektbeispiele, die wir erfolgreich durchgeführt haben.

Ein Auszug unserer Kundenreferenzen:

sbc - Referenzen


Ein Auszug unserer Projektreferenzen:  
pdf icon  Als PDF anzeigen

  • Durchführung von Geschäftsprozessoptimierungen bei einem Stadtwerk im Bereich Vertrieb. Aufnahme der bestehenden Prozesse, Bewertung, Formulierung und Umsetzung neuer Prozesse inkl. aufbau- und ablauforganisatorischer Änderungen.
  • Begleitung des Kooperationsprozesses zweier regionaler Energieversorgungsunternehmen – von der Identifikation der Kooperationsthemen bis zur Konzeption und Umsetzung konkreter Kooperationsansätze.
  • Durchführung von Performance-Benchmarks für Stadtwerke. Festlegung der Performance-Kennzahlen, Aufnahme der Prozesse und Kennzahlen, Auswertung.
  • Begleitung der Geschäftsprozessoptimierung einer Netzservice-Gesellschaft. Aufnahme bestehender Prozesse, Bewertung, Formulierung neuer Prozesse und Umsetzung.
  • Gestaltung und Optimierung der Kernprozesse im Netzbetrieb zur Ergebnissteigerung, auf Basis eines In- & Outsourcing-Konzeptes für ein regionales Energieversorgungsunternehmen.
  • Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsanalyse für die Einführung eines Smart-Metering-Systems im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes von neun Schweizer Energieversorgungsunternehmen.
  • Begleitung einer Netzgesellschaft bei der Umsetzung kleiner und großer Netzgesellschaften. Schwerpunkte: Bestimmung der relevanten energie- und betriebswirtschaftlichen Prozesse; Festlegung der neuen Aufbau- und Ablauforganisation; Begleitung bei der Umsetzung der neuen Strukturen und Prozesse.
  • Entwicklung der zukünftigen Prozesslandschaft im Bereich „Gasbeschaffung/Portfoliomanagement“ für ein großes deutsches Stadtwerk (>500 Mio. EUR Umsatz)
  • Analyse und Optimierung der Risikomanagementprozesse bei einer führenden deutschen Energiehandelsgesellschaft.
  • Durchführung von Geschäftsprozessoptimierung im Bereich Abrechnung bei einem Stadtwerk. Aufnahme der bestehenden Prozesse, Bewertung, Formulierung und Umsetzung neuer Prozesse inkl. aufbau- und ablauforganisatorischer Änderungen.
  • Projektmanagement bei der Umsetzung eines IT-Systems zur Verbesserung des Workflows in einem Energieversorgungsunternehmen und Ablösung von mehreren IT-Programmen; Schwerpunkte: Aufnahme der Ist-Situation, Ableitung der Soll-Prozesse unter Berücksichtigung von organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen, Steuerung der Implementierung, Dokumentationen, Durchführung von Schulungen und Begleitung von Tests, Validierung während und zum Abschluss des Projekts.
  • Entwicklung von Kennzahlen für das Workforce Management bei einem Energieversorgungsunternehmen; Schwerpunkte: Zieldefinition, Konzeption, Realisierung und Validierung.
  • Konzeption und Einführung eines Kennzahlensystems mit Steuerungsinformationen/-indikatoren zur Dienstleistersteuerung mit einem geeigneten Reporting für die vertriebs- und netzseitige Marktkommunikation eines großen Regionalversorgers.
  • Zusammenführung und Analyse des Datenbestandes verschiedener Anwendungssysteme (SAP/nonSAP) und Implementierung eines DQM-Regelbetriebs.
  • Konzeption und Einführung eines Profitcenters für den Netzbetrieb und den technischen Service zur Realisierung der Kostensenkungspotentiale aus der Prozessanalyse und Netzkosten-Benchmark für ein regionales Energieversorgungsunternehmen.
  • Durchführung von Audits zur Ermittlung von Schwachstellen in der innerbetrieblichen IT-Organisation und IT-Projektabwicklung für einen großen deutschen Kraftwerksbetreiber.
  • Produktentwicklung und Management der Dienstleistungsverträge einer führenden Call-/Billing-Firma im Bereich Utilities.
  • Erstellung eines Konzeptes zur Neuausrichtung der IT eines Regionalversorgers zur nachhaltigen Sicherung des Vertriebserfolges.
  • Ausbau des Liefermanagements für einen bundesweit anbietenden Strom- und Gas-Lieferanten.
  • Konzeption, Umsetzung und Einführung eines Systems zur Erstellung der GuV eines Verteilnetzbetreibers unter der Berücksichtigung einer komplexen Konzernstruktur.
  • Steuerung der Betriebsführung des Strom- und Gasnetzes eines Verteilnetzbetreibers mit dem monatlicher Abgleich der Budgetvorgaben und Ist-Kosten der Betriebsführung für die Bereiche Netz, MSB, MDL und Investition.
  • Konzeption und Umsetzungsbegleitung zu verschiedenen Fragestellungen der Netzabrechnung Strom und Gas, u. a. Stromkennzeichnungspflicht, Kapazitätsentgelt, Konzessionsabgaben, Messentgelt.
  • Konzeption eines Datenmodells für ein SAP BW Data Warehouse und Ausgestaltung des zugehörigen Datenqualitätsmanagements.
  • Aufbau der Mehr-, Mindermengenabrechnung und Durchführung von Simulationsrechnungen zur Wirtschaftlichkeitsanalyse.
  • Aufbau einer Dienstleistungsabteilung für den Lieferantenwechsel für die Sparten Strom und Gas bei einem Energieversorger.
  • Beratung und Unterstützung bei der Anforderungsanalyse und dem Aufbau von Kennzahlen im Rahmen verschiedener Marketingaktionen von Privat- und Gewerbekunden eines großer Energieversorgers.
  • Konzeption und Durchführung einer Machbarkeitsstudie für ein produktübergreifendes Benchmarking und eine produktspezifische Performance-Analyse (Vertragsscharfe Plan-Ist-Vergleiche für Absatzmengen, Deckungsbeiträge und Umsätze) eines großen Energievertriebes.
  • Beratung und Unterstützung beim Organisationsaufbau und beim Betrieb einer zentralen Datenmanagementabteilung eines großen Energievertriebes.
  • Schwachstellenanalyse und Optimierung von Prognose und Beschaffung des Gasbedarfes eines Energieversorgers.
  • Umsetzung von Marktgebietszusammenlegungen, Kooperationsvereinbarungen und Bilanzierungsrichtlinien in Prozessen und Systemen.
  • Konzeption eines SAP BW Data Warehouse im Rahmen des Marktauftritts eines GAS Versorgers.
  • Durchführung von Strategie- und Zielworkshops für Abteilungen und Bereiche, inkl. SWOT-Analyse und Ableitung von Handlungsempfehlungen.
  • Durchführung von Geschäftsprozessoptimierung für die Fokusprozesse Angebotskalkulation, Prognose (kurz- und langfristige) und Vertriebscontrolling bei einem Stadtwerk. Aufnahme der bestehenden Prozesse, Bewertung, Formulierung und Umsetzung neuer Prozesse inkl. aufbau- und ablauforganisatorischer Änderungen.
  • Schaffung einer Entscheidungsgrundlage, um eine Make-or-Buy Entscheidung bezüglich der zukünftigen IT-Strategie/IT-Architektur herbeizuführen.
  • Feinkonzept und Umsetzung eines Kundenservice-Cockpits zum Monitoring des Kundenabwicklungsprozesses als Prototyp für weitere Cockpits unter den Randbedingungen der IT-Strategie des Energieversorgers.
  • Projektmanagement und Change Management bei der Einführung eines neuen Betriebssystems unter Berücksichtigung, dass alle geschäftskritischen Applikationen auf dem neuen Client wieder lauffähig sein sollen. Projektplanung, Steuerung und Kontrolle sowie Risikoüberwachung und Berichte an das Management, Durchführung von Terminen, Zusammenstellung der Teams entsprechend der Arbeitspakete, Definition von Testprozessen, Planung des Rollouts, mit Priorisierung der Applikationen und Freigabe des Rollouts. Zielgerichtete Kommunikation in alle Bereiche des Unternehmens.
  • Fachberatung und Projektmanagement bei der Zusammenlegung von IT-Systemen. Erstellung der Pflichtenhefte sowie der Definition von Anforderungen, Begleitung und Qualitätssicherung der Entwicklungsergebnisse, Kommunikation zwischen Fachbereichen und Entwicklungsabteilungen sowie Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Schulungen.
  • Umsetzung eines Datenqualitätscontrollings zur nachhaltigen Steuerung der systemübergreifenden Datenqualität
  • Datenqualitätsmanagement im Rahmen von Datenmigration inklusive der Ablösung von Altsystemen
  • Datenqualitätsanalyse zur Steigerung der Allokationsgüte
  • Konzeption und Vorbereitung der Steuerung der Betriebsführung des Strom- und Gasnetzes eines Verteilnetzbetreibers. Dabei erfolgt ein monatlicher Abgleich der Budgetvorgaben und Ist-Kosten der Betriebsführung für die Bereiche Netz, MSB, MDL und Investition.